GLOBAL GLOVE LINE HANDEL FÜR

Nitril Handschuhe

International Glove Network 

Vorteile:

  • Reale Zugänge zu Großhändlern

  • Vorlagen für reibungslose Abwicklung

  • Vorabselektion der besten Angebote auf dem Markt

  • Direkte Abwicklung mit Großhändlern

  • Verpflichtende SGS-Prüfung der Ware vor Übergabe

  • Geringe Mindestbestellmengen: ab 10.000 Boxen

Sie haben eine konkrete Anfrage zu unseren Nitril Handschuhen? 

Kein Problem! Kontaktieren Sie uns einfach über unser Anfrageformular und wir melden uns bei Ihnen innerhalb von 24 Stunden (Mo - Fr) und antworten Ihnen mit einem maßgeschneiderten Vorschlag.

Im medizinischen Bereich gehören Nitrilhandschuhe seit Langem zur Basisausstattung. Durch die Infektionsgefahr in Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie werden Nitrilhandschuhe nun zunehmend Teil des Alltags, da eine wachsende Anzahl von Menschen diese nutzt, um die Infektionsgefahr zu minimieren und mit potentiell mit dem Virus kontaminierten Flächen nicht ungeschützt in Kontakt zu kommen. Die geringe Materialstärke schränkt bei hoher Schutzwirkung das Tastempfinden nur minimal ein und ist so für nahezu jeden erdenklichen Einsatzzweck geeignet. Reißfestigkeit und Elastizität werden durch laufende und strenge Qualitätskontrollen sichergestellt.
 

Gegenüber den früher gebräuchlichen gepuderten Latexhandschuhen besteht ein großer Vorteil der puderfreien medizinischen Handschuhe aus Nitrilkautschuk im nicht vorhandenen allergenen Potential. Somit sind Nitrilhandschuhe auch für den langfristigen Einsatz bestens geeignet. Vulkanisate des Nitrilkautschuks zeichnen sich des Weiteren durch eine im Vergleich zu Latex höheren Beständigkeit gegenüber Ölen, Fetten, Kohlenwasserstoffen und weiteren Chemikalien aus. Außerdem zeigen sowohl ein günstiges Alterungsverhalten als auch einen geringen Abrieb.

 

GlobalGloveLine stellt Ihnen Nitrilhandschuhe von namhaften Herstellern aus aller Welt zur Verfügung. Darunter finden Sie Marken wie beispielsweise Cranberry (Thailand), VGlove und Superieur (beide aus Vietnam) oder Cardinal, um nur einige wenige zu nennen. Diese decken zusammen mit Hartalega und TopGlove (Malaysia) sowie Sritrang und Skymed (beide Thailand) ca. 90 Prozent des Weltmarktes ab. Unser Netzwerk erlaubt uns jedoch auch den Vertrieb von geringeren Mengen als sie sonst auf dem Markt üblich sind und gewährleistet somit den Zugang zu Schutzhandschuhen auch für kleinere Einrichtungen sowie Privatpersonen.
 

Ihre Vorteile sind dabei konkret:

  • Reale Zugänge zu Großhändlern

  • Vorlagen für reibungslose Abwicklung

  • Vorabselektion der besten Angebote auf dem Markt

  • Direkte Abwicklung mit Großhändlern

  • Verpflichtende SGS-Prüfung der Ware vor Übergabe

  • Geringe Mindestbestellmengen: ab 10.000 Boxen

  • Medizinische Handschuhe

Angeheizt von der aktuellen weltweit angespannten Situation bezüglich des Corona-Virus – viele europäische Länder erleben gerade die sogenannte „zweite Welle“ nach dem drastischen Anstieg im Frühjahr 2020 - gehen Prognosen davon aus, dass die weltweite Nachfrage nach Nitrilhandschuhen kontinuierlich weiter steigen und dadurch einen Preisanstieg von schätzungsweise 30 Prozent bis März 2021 nach sich ziehen wird.
 

Monika Riedel ist Sprecherin des renommierten börsennotierten Unternehmens Semperit, dessen Sparte für Medizinprodukte selbst sieben bis acht Milliarden Schutzhandschuhe herstellt. Im September 2020 erklärte Sie in einem in der einschlägigen Onlinezeitung „medicalxpress.com“ erschienenen Interview, dass bereits eine Verdreifachung der Nachfrage nach medizinischen Handschuhen zu beobachten sei. Ein Ende dieser Entwicklung ist derzeit nicht in Sicht.  Beispielhaft dafür ist auch die Aussage des malaysischen Weltmarktführers Top Glove, der Bestellungen in einer Größenordnung von elf bis zwölf Milliarden Paaren pro Monat erhält, im Vergleich zu 4,5 Milliarden Paaren pro Monat vor Ausbruch der Corona-Pandemie. Rohstoffknappheit sowie erhöhte Produktionskosten heizen den Markt weiter an. Die Weltgesundheitsorganisation WHO rechnet gar mit einem Anstieg bei der Nachfrage von Einweg-Schutzhandschuhen im Ausmaß von 40% bis zum Jahr 2025; im Juli 2020 wurde ein Weltmarktwert von über 65 Milliarden US-Dollar für das Jahr 2027 prognostiziert.

Heiße Zeiten in der Branche. Sichern Sie sich Ihre Nitrilhandschuhe also früh genug – und bleiben Sie gesund!

© 2020 by ProducingLine.com.